HERZLICH WILLKOMMEN...

an der Albrecht-Dürer-Mittelschule Haßfurt

Wichtige Termine für Schüler, Eltern und Mitarbeiter der ADM können hier im Veranstaltungskalender eingesehen werden.

Viel Erfolg beim Stöbern auf der Homepage! :-)
 

Schulschließung ab dem 20.04.2021 (Dienstag)

 

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Alle Jahrgangsstufen unserer Mittelschule sind ab dem 20.04.2021 im Distanzunterricht - vorerst bis einschließlich 9. Mai (auch Abschlussklassen/P-Klassen).

Das Landratsamt Haßberge hat diesen Zeitraum gewählt, damit die strengeren Maßnahmen der Allgemeinverfügung insgesamt wirken können.

Die Klassenlehrkräfte setzen sich, wie schon gewohnt, mit der Klasse über den Schulmanager in Verbindung.

Ich wünsche Ihnen und uns allen viel Kraft, Geduld, das nötige Durchhaltevermögen, um diese Phase gut zu überwinden, auch wenn wir vielleicht nicht immer alle mit allen Maßnahmen einverstanden sind.
Letztlich müssen wir zusammenhalten um diese herausfordernde Zeit zu bestehen. Ich bin zuversichtlich, dass Uns das gelingen kann.
Bleiben Sie gesund!

Matthias Weinberger, Rektor

- Allgemeinverfügung des Landratsamtes Haßberge zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 im Landkreis Haßberge; Weitergehende Anordnungen zu den geltenden Regelungen der 12. BayIfSMV vom 19.04.2021 -

 

 

Haßfurter Schüler malen Friedensplakte für Lions Club-Wettbewerb

Haßfurt, Lkr. Haßberge. Unter dem Motto “Frieden durch Hilfsbereitschaft” steht der diesjährige Friedensplakatwettbewerb des Lions Clubs Deutschland. Auch die Schüler der fünften und sechsten Klassen an der Albrecht-Dürer-Mittelschule Haßfurt haben sich an diesem Projekt beteiligt.

“Wir können durch Hilfsbereitschaft so viel geben und zurückbekommen – Freude, Zuwendung, Hoffnung und Frieden”, sagte Michael Schlegelmilch, der amtierende Präsident des Lions Clubs Haßberge. Genau das haben die Schulkinder mit ihren Plakaten zum Ausdruck gebracht, von denen kürzlich im Rahmen eines Pressetermins die drei besten Werke vorgestellt wurden.

Stolz präsentieren (vorne von links) Néle Papke, Alicia Vogel und Cen Kartal ihre ganz persönlichen Friedensplakate. Die Jury mit (hinten von links) Rektor Matthias Weinberger, den Lehrerinnen Rita Amann-Bedenk und Susanne Glöckner sowie Lions Club-Präsident Michael Schlegelmilch freuten sich mit den Gewinnern.

Die vierköpfige Jury, bestehend aus Rektor Matthias Weinberger, den beiden Lehrerinnen Rita Amann-Bedenk und Susanne Glöckner sowie Michael Schlegelmilch hatte es nicht leicht eine Entscheidung zu treffen. “Es waren alles einzigartige Kunstwerke”, lobte Schulleiter Weinberger die Schüler für ihre Kreativität. Dennoch musste eine Rangfolge her, denn nur eines der Friedensplakate hat die Chance weiterzukommen. Die Wahl fiel auf das Bild von Alicia Vogel aus der Klasse 5a, die sich über einen Geldpreis freuen konnte. Mit einem bunten Regenbogen und vielen helfenden Händen malte die Zehnjährige symbolisch die Hilfsbereitschaft gegenüber Menschen in Not. Aber auch Alicias gleichaltrige Klassenkameradin Néle Papke und der elfjährige Cen Kartal aus der Klasse 6b wurden für ihre schönen Bilder ausgezeichnet. Ein besonderer Dank galt auch Rita Amann-Bedenk, die als Lehrkraft den Wettbewerb in der Mittelschule maßgeblich umsetzte.

Mittlerweile wurde das Friedensplakat von Alicia Vogel an die Verantwortlichen des Lions Club-Distrikts Bayern Nord weitergeleitet. Diese müssen dann aus den Einsendungen der in Nordbayern ansässigen 63 Clubs wiederum das Schönste küren. Dieses und die besten Bilder der anderen 18 Distrikte in Deutschland kommen dann in die bundesweite Endausscheidung. Am Schluss darf sich der Gewinner freuen, dass sein Gemälde das offizielle Friedensplakat 2021 des Lions Club Deutschland wird.

Um der breiten Öffentlichkeit die Werke der Haßfurter Schüler präsentieren zu können, erklärte sich Michael Schlegelmilch spontan dazu bereit, diese zu präsentieren. Zu den üblichen Geschäftszeiten können im Januar 2021 die Bilder im Eletronikfachmarkt Expert Schlegelmilch im Gewerbegebiet-Ost bestaunt werden.

 

 

Aufbau eines School FAB LABs an der ADM - werden auch Sie Unterstützer!

Wir sind momentan am Aufbau eines School FAB LABs an der Albrecht-Dürer-Mittelschule. Wir wollen unsere Schüler fit für die Zukunft machen. Ein FabLab (engl. Fabrication laboratory – Fabrikationslabor, Forschungswerkstatt)  bahnt Produktionstechnologien und Produktionswissen an. Wir wollen unseren Schülern eine zeitgemäße Berufsorientierung  bieten und diese fit für eine Ausbildung in den regionalen Betrieben machen. Hier gibt’s einen Film mit der Vorstellung unseres Projekts an der SCHULEWIRTSCHAFT Regionaltagung bei den Fränkischen Rohrwerken am 12.07.2018. Werden auch Sie Unterstützer!

 

Corona-Hausordnung

 

 

 


Im Kellergeschoss unseres Gebäudes kannst du ein Schließfach mieten. Die Anmietung und Verwaltung wird mit dem Aufsteller AstraDirekt selbst abgewickelt unter www.astradirekt.de

Aktuelle Termine

13.03. - 10.04.2021   Osterferien 

 

 

 

Anmeldung Offener Ganztag "Living Room" 2021/22

Anmeldeformular Quali extern 2021

Vorläufige Anmeldung zum Besuch der Kl. M10 20/21

Antrag Besuch M-Klasse

Corona-Hausordnung

inner- und außerschulische Hilfsangebote bei psychischer Erkrankung

Jahrbuch 2019/20

Schulanmeldung-Formulare Regelklassen und gebundener Ganztag (bitte ausdrucken und ausgefüllt im Sekretariat abgeben)

Wichtige Formulare

Elterninformation zu den M-Klassen

Handynutzungsvertrag

Direkter Draht zur Berufsberatung

Termin ausmachen

 

   

 

EDV-Nutzungsordnung

Speiseplan Mensa Silberfisch

Quali-Rechner